Janice & Marco – Acoustic Cover Duo

Endlich ist sie wieder “back on stage”: Janice Mettler! Nach langer Bühnenabstinenz ist unsere Janice zusammen mit Marco Faoro an der Gitarre wieder zurück am Mik und singt mit ihrer unvergleichlichen Stimme wunderschöne Coversongs, die sich perfekt für Hochzeiten, Geburtstage oder Geschäftsanlässen eignen. Ihr Debüt gaben “Janice & Marco” an der “Roche Summer Party” 2018, wo sie viel Lob für ihre Darbietung erhielten. Wir hoffen von Janice & Marco in Zukunft noch (viel) mehr zu hören…

“Heimweh”-Single mit Benys Leadvoice


Für das neue “Heimweh”-Album “Vom Gipfel is Tal” hat man für die gleichnamige Single endlich Beny Betschart mit der Leadstimme besetzt. Der Titel passt zu Beny wie die Faust aufs Auge und der Inhalt des Songs lebt von der Authentizität des Muotathalers, der in seiner Freizeit oft in den Höhen der Schwyzer Berge auf Wanderschaft ist.

Der heimwehtypische Jodelpart im Mittelteil des Songs wird ebenfalls von Beny angeführt, worin es ihm gelingt, mit seiner urtypischen Art auch dort einen persönlichen Stempel aufzusetzen. Ein durch und durch gelungener “Heimweh”-Song, den die Mannen um Gerog Schlunegger da der Schweiz präsentieren. Es wäre nicht verwunderlich, wenn sich damit ein weiterer Song aus der Hitmill-Hitmaschinen-Fabrik erneut an die Spitze der Charts katapultiert, hat er doch alles, was ein ganz grosser Hit werden könnte.

Christof Tschudi nur noch bis Ende 2018


Es ist leider wahr: Nachdem Christof Tschudi mit dem Gospelchor Uri in den letzten Jahren Unglaubliches auf die Bühne gezaubert hat, wird er sein Amt als musikalischer Leiter & Dirigent des bekanntesten Urner Chors ablegen. Die letzten gemeinsamen Auftritte finden am 2.-4. November 2018 in Altdorf statt. Was danach mit dem Gospelchor Uri passiert steht aktuell noch in den Sternen, aber man ist bereits jetzt auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger.
Dies dürfte sich allerdings nicht ganz einfach gestalten, da er mit seiner Art zu dirigieren, seinem Wissen und Können, Lieder neu zu arrangieren und mit seinem Geschmack und Feingefühl für die Liedauswahl sehr schwer zu ersetzen sein wird. Falls sich aber jemand dazu berufen fühlt oder jemanden kennt, der Christofs Amt übernehmen möchte, soll er sich doch umgehen bei Bettina Rieder (Präsidentin des Gospelchors Uri) melden.

Nicole & Chiara neu im Team


Neben Gloria, Padi & Christof sind ab dem Sommer 2018 neu auch Nicole & Chiara im Lehrerteam Arth vertreten. Während Nicole als Kindergarten-Lehrperson in Oberarth einen Kindgsi leitet, arbeitet Chiara im Schulhaus Sonnegg in Goldau mit 1.-Klässlern. Dadurch ist nun ein Viertel des BernHeartChors als Lehrperson in der Gemeinde Arth tätig.

Hedi nun fix bei Tell’s Valley


Hedi ist immer mit viel Herzblut dabei. Genau wie auch jetzt wieder bei ihrem neuesten Abenteuer „Rockmusik mit Tell’s Valley“. Hedi sties mehr oder weniger durch einen glücklichen Zufall zur Band. Der ehemalige Klassenkamerad & heutige Lead-Sängers der Band Sax erinnerte sich an Hedi, als sie einmal an einem Klassentreffen gemeinsam ein paar Liedchen zum Besten gaben, dass Hedi’s Stimme hervorragend mit der seinen harmonierte.

So brachte er Hedi mal zu einer Tell’s Valley Probe mit, um ein paar Mundart-Songs auszuprobieren. Ihre Stimme fügte sich perfekt ins musikalische Klangbild der Band ein und nach paar Konzerten mit der Band, wurde sie 2018 nun fix in die Band aufgenommen. “Sie bringt nicht nur frische Ideen mit, mit ihrer sympathischen Ausstrahlung und ihrer Begeisterung gelingt es ihr immer wieder, die Band zu motivieren und musikalisch anzutreiben”, meint die Band auf ihrer Homepage.

Christofs neuer “A-Cappella Pop Choir”


Unser BernHeart-Chorleiter Christof Tschudi rief (zusammen mit seiner Frau Judith Biedermann) das Projekt “A-Cappella Pop Choir” ins Leben – mit guten Stimmen aus der ganzen Schweiz. Mit dabei sind auch Melanie, Miriam & Janice aus dem ehemaligen BernHeartChor und Othmar Lutz, der 2010 im Team Fabienne Louves mitgesungen hatte.

Laut Tschudi soll der «A-cappella Pop Choir» keine Konkurrenz zu bestehenden Chören werden, sondern vielmehr zur musikalischen Vielfalt im Chorgesang beitragen. Ein erstes gelungenes Cover von Sam Smith’s “Too Good At Goodbyes” hat der ACPC im Auftrag von Universal Music nun kurz vor Weihnachten veröffentlicht.

Weitere Infos findet man auf: www.acpc.ch

An der Hochzeit von Marc & Bea


Am 2. September 2017 heirateten Marc & Bea in der Kapelle auf Schloss Heidegg. Auf Wunsch des Brautpaares begleiteten Beny & Selina die emotionale Zeremonie mit ihren wunderbaren Stimmen. Zum anschliessenden Apéro im Rosengarten stiessen dann noch Padi, Nicole, Hedi & Kharia dazu, um gemeinsam mit den frischgebackenen Eheleuten anzustossen. Herzliche Gratulation… – und ewige Liebe.

“Made in Swytzerland” mit Padi


Vom 15.6.-18.6.17 findet im MythenForum das ultimative Tanzereignis mit über 350 Tänzerinnen und Tänzern statt, welche das einmalige und unvergessliche Bühnenereignis “Made in Swytzerland” inszenieren werden!
Freut euch auf eine Dance-Show voller Überraschungen, Showdance, Hip-Hop, Ballett, Streetdance, Jazz/ModernDance, Breakdance, gemixt mit Schweizer Folklore und mittendrin Padi Bernhard mit “ha gmeint” und “ewigi liäbi”, zu denen die Dance Company performen wird… – Tickets gibt’s HIER.

Beny & Dani schlagen Padi in SRF-Show


Am Samstag, den 8. April 2017 standen Dani, Beny & Padi gemeinsam im Finale der SRF-Sendung “Ich schänke dir es Lied“. Und zwar genau dort, wo vor 7 Jahren das grosse Abenteuer BernHeartChor angefangen hat: In Kreuzlingen in der Bodenseearena.

Padi hatte mit seinem “ewigi liäbi” gegen die 2-fachen SwisMusicAward-Gewinner, die mit ihrem Polo-Hofer-Cover “Blueme” antraten, allerdings nicht den Hauch einer Chance und musste sich gegen die 7 “Heimweh”-Buben von Erfinder & HitMill-Produzent Georg Schlunegger geschlagen geben. Auf Rang 2 lag Francine Jordis “Fyr vo de Sehnsucht” und auf Platz 3 “E Vogel ohni Flügel” von Peter Reber.